Shotokan Katas

karate block iconWANKAN

Wankan - König und Krone, Pinienrauschen

In Okinawa übte man sie zuerst im Tomari te, doch es steht fest, dass sie ursprünglich aus China stammt. Die heutige Wankan trägt einige typische Merkmale des Tomari te, von den Kuzushi waza (Gruppe der Techniken zum Fallenstellen, Gleichgewichtsbrechen und anschließenden Werfen des Gegners) nach Sukui uke und Sasae (Unterstützung) besonders zu erwähnen sind. Erst später gelangte die Kata nach Shuri.
Im Shotokan ryu war sie anfangs nicht bekannt, da sie nicht zur näheren Auswahl der stilspezifischen Kata gehörte. Im Laufe der Zeit erfuhr die okinawanische Wankan mehrere formelle Veränderungen. Die im Shotokan ryu bekannte Form ist relativ neu und entwickelte sich erst in Japan. Sie ist außerdem die kürzeste Kata des Stils und besitzt nur einen Kiai.

Embusen

Kata

Bunkai

Zum Seitenanfang